UA            
     


Bestand Periodika Virtuelle Ausstellungen Projekte Veranstaltungen

       
Der Deutsche Lesesaal wurde in Charkiw am 22.Oktober 1996 in Zusammenarbeit mit dem  Goethe - Institut (Kiew)  eröffnet. Der  Bestand  des Deutschen Lesesaals ist heutzutage die größte Sammlung der modernen deutschen Literatur in der Stadt. In unserem Lesesaal finden Sie eine aktuelle Auswahl an Print- und audiovisuellen Medien in deutscher Sprache und in Übersetzung, mit der wir Sie auf zeitgenössische Trends und Themen in Deutschland aufmerksam machen möchten.

Sie können die Medien ausleihen oder in unserem Lesesaal benutzen:
•    Deutschsprachige Bücher und Übersetzungen ins Ukrainische
•    Deutsche Zeitschriften
•    Wörterbücher, Nachschlagewerke
•    Musik-CDs und Hörbücher auf CD
•    DVDs
•    Datenbanken und Volltextsammlungen auf CD-ROM
 Die Ausleihmodalitäten sind in der Benutzungsordnung erläutert.

Der deutsche Lesesaal steht allen Benutzern unentgeltlich zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

Montag - 12 - 16 Donnerstag - 12 - 16
Dienstag - 10 -14 Freitag - 14 - 18
Mittwoch - 14 - 18 Samstag 
geschlossen
Sonntag geschlossen

Mehr Informationen über unsere Veranstaltungen und Projekte sowie  zahlreiche Fotografien finden Sie auf unserer Facebook-Seite!

                                                                                                            
Aktuell

27.04.2017
16-00
Jungsein im gespaltenen Deutschland:
Thomas Brussig und Gruppe 47.
Nostalgie oder Erinnerung an die Zukunft
Vorlesung + Diskussion
Referentin: Marija Kultajewa, Dr. Phil., Professorin, Lehrstuhlleiterin  der Nationalen Pädagogischen Universität „G. S. Skoworoda“
Sprache der Veranstaltung: Russisch
                           
Lesesaalbetreuerinnen: Viktoria Prilipskaja Aktualisiert am 26.04.17
Kontakte     e-mail: dls.charkiw@gmail.com          Tel.: (057) 731-32-27          Adresse:  61003 Charkiw, Per. Korolenko, 18,  Deutscher Lesesaal Charkiw Korolenko-Bibliothek